Service den ich brauche - Frisuren die ich mag!

Haircutsalon



Liebe Kundinnen und Kunden,

ab Freitag, den 20.08.2021 tritt die neue CoronaSchVO NRW in Kraft. Die Verordnung enthält nicht mehr mehrere Inzidenzstufen, sondern nur noch einen Wert. Beim Übersteigen der 7-Tage-Inzidenz von 35 in einem Kreis oder einer kreisfreien Stadt gilt dort die „3G-Regel“. Wird der Wert im Landesdurchschnitt überschritten, gilt die „3G-Regel“ landesweit.

Unabhängig vom Inzidenzwert besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske in Innenräumen mit Publikumsverkehr.

Der Inzidenzwert liegt  in Nordrhein-Westfalen über 35, deswegen gelten landesweit bei körpernahen Dienstleistungen (Friseur, Kosmetik, Körperpflege etc.) folgende Regelungen:

  • Keine Testpflicht für immunisierte (= geimpfte und genesene) Personen

  • Testpflicht für Kunden (die nicht immunisiert sind) = höchstens 48 Stunden zurückliegender Schnelltest und PCR-Tests. Keine Selbsttest.

  • Bei Schülerinnen und Schülern ist das Vorzeigen eines Schülerausweises ausreichend. Kinder bis zum Schuleintritt müssen nicht getestet werden.

  • Wir empfehlen weiterhin die Aufnahme der Daten zur Kontaktnachverfolgung. Eine eindeutige gesetzliche Regelung gibt es zurzeit nicht. 

Ab dem 11. Oktober werden Tests kostenpflichtig. Eine gesetzliche Regelung dazu gibt es noch nicht. Die Kosten wird vermutlich derjenige zu tragen haben, der den Test in Anspruch nimmt.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Treue und freue mich auf ein Wiedersehen.

Bleiben Sie gesund!

Sarah Klinner